Immer fair sein

Ist es denn wirklich anständig, das ZDF zu kritisieren? Ich höre mich laut rufen

Nein, das darf nicht sein. Eine großartige, neutrale und lebensfrohe Einrichtung in unserer Gesellschaft negativ zu bewerten, ist zu untersagen„.

Kritik am ZDF kann man als Sakrileg bezeichnen, die Unfehlbarkeit der Öffentlich-rechtlichen Medien darf niemals, unter keinen Umständen, in Frage gestellt werden.

Immerhin hat die Moderatorin einen guten Stand, eine Art von Grazie, oder so.

Quelle: ZDF.de

Warum kann man nicht respektieren, dass es nicht mehr von Bedeutung ist, die Rechtschreibung korrekt anzuwenden, besonders dann, wenn es sich um „Pisa-Studien“ geht, also wirklich.

Pole Poppenspaeler