Politische Realität ist anzuerkennen

Wer trotzdem eine Rückgabe der verlorenen Gebiete fordert, sogar heute noch bewusst von einem „Deutschen Reich“ spricht, ist einfach nur ein Vollpfosten.

Die Fläche des damaligen Deutschland war erheblich größer als das die des heutigen. Illegale Veränderungen ab 1919 haben das Land gespalten, es entstanden die ersten Vertreibungen. Es mag zynisch klingen, doch kann man hier sehr gut von Pogromen reden.

Eine schreckliche Gestalt hat aber 1933 dazu beigetragen, dass dieses wunderschöne Land aufgeteilt wurde: Millionen Menschen haben ihre Heimat, ihr Leben und ihre Ehre verloren.

Alle Dummköpfe, die irgendwas „nationalistisches“ aus dem Obigen herauslesen, werfe ich den bayrischen Satz an den Kopf: „Schleicht Euch, ihr habt einfach ein Rad ab“.


Ein Hinweis: In dem Video werden nicht alle verloren gegangenen Gebiete verwähnt (Dänemark, Belgien…).

Ja, ich bin froh, dass die Staaten der EU zusammenwachsen, auch wenn ich die
„EU-Kommission“ und das „Alibi-Parlament“ als unfähigen Moloch bezeichne.

Quelle Bild Deutschland

Deutsch: Karte des Deutschen Reiches 1871–1918
English: Map of German Reich 1871–1918
Date 14 January 2008
Putzger, F. W. (1965) Historischer Weltatlas (89th ed.)
Author ziegelbrenner
Permission
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Deutsches_Reich_(1871-1918)-de.svg

Willi Menzel