Herzlich willkommen

In der Geschichte der Menschheit war es sehr oft nicht möglich, seine Meinung auszudrücken. 

Kurt Tucholsky hat dies sehr gut dargestellt. 

Heute sind die Zeiten anders: Man muss, um kein Mitläufer zu werden, seine Auffassung vertreten und dazu stehen.

k

Meine Meinung

Ich vertrete meine Auffassung und richte mich mit dem besten Wissen und Gewissen nach den gültigen Rechtsnormen dieses Landes.

Politisch korrekt

Politische Korrektheit ist für mich unbedeutend: Das Prinzip einer Führung blind zu folgen, ist nur in totalitären Staaten von Bedeutung.

Diskussionen? Gerne.

Ich freue mich auf andere Meinungen und diskutiere diese gerne aus. Einzige Voraussetzung: Respekt vor der Auffassung des oder der anderen Person.

Ist die „Krim weg“?

Ist die „Krim weg“?

Grundsätzlich halte ich für mich fest Die Krim hat mich bis 2014 ungefähr so sehr interessiert, wie der berühmte Sack Reis in China es tat. Das Handeln des Herrn Putin im bereits erwähnten Jahr zeigt eindeutige Parallelen zur unsäglichen Zeit des Dritten Reichs....

mehr lesen
Fehlende Intelligenz im ÖR?

Fehlende Intelligenz im ÖR?

Einfache Frage Manche Fragen sind zu kompliziert, als dass man diese beantworten kann, einverstanden. Bewertet man den Kommentar des RBB (Sendung Abendschau) sachlich, dann kann man diese Frage einfach beantworten: Ja.

mehr lesen
Sprache und Kundenservice

Sprache und Kundenservice

Wertes "Unternehmen" RING, ich danke sehr für die uns übersandten Produkte, die jetzt bei uns im Einsatz sind und ihren Zweck reibungslos erfüllen. Allein die Tatsache, dass man sein Eigentum seit einigen Jahren intensiver schützen muss als jemals zuvor, ist...

mehr lesen
Chinesen und der Kontrabass

Chinesen und der Kontrabass

Damit der Text nicht ganz verschwindet Liedtext zu "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" Drei Chinesen mit dem Kontrabasssaßen auf der Straße und erzählten sich was.Da kam die Polizei, fragt: „Was ist denn das?“Drei Chinesen mit dem Kontrabass.„Und jetzt mit A“Dra...

mehr lesen
Corona und Masken: Verbrechen gegen Menschlichkeit

Corona und Masken: Verbrechen gegen Menschlichkeit

Was gesagt werden muss, muss ... na Sie wissen schon Es muss einmal herausgestellt werden, dass das Tragen von Masken gegen in Zeiten einer Covid-19 Pandemie eindeutig ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellt. Das gewünschte (leider eine Frage des Respekts)...

mehr lesen
Entsetzliche Schicht der Gesellschaft

Entsetzliche Schicht der Gesellschaft

Das Thema „Impfen“ - einmal mehr Jetzt mal ernsthaft, wie schrecklich muss der Charakter einer Person sein, wenn diese die Impfungen gegen Covid-19 mit „Euthanasie“ und „Lösen von Wohnungsnot“ und „Rentenproblem“ begründe? Man kann zu den Maßnahmen der Behörden, der...

mehr lesen
Der 1. Weltkrieg und Deutschland

Der 1. Weltkrieg und Deutschland

Keine Frage der Schuld Es ist falsch und bedauerlich, dass militärisches Handeln einzelner Staaten immer aus der Sicht der „Unterlegenden“ betrachtet und bewertet wird. Grundsätzlich sollte man, geht man von einer logischen Bewertung aus, die Schuldfrage nicht einer...

mehr lesen
Charakterstarke Einzelhändler

Charakterstarke Einzelhändler

Mein Respekt gilt diesen Einzelhändlern Wenn dieser Artikel richtig ist, dann kann man diesen Frauen und Männern nur Respekt zollen. Diese so genannten Spaziergänger haben auf der einen Seite das Recht auf ihre Demonstrationen, sofern diese rechtskonform sind, auf der...

mehr lesen
Reitschusters Logik

Reitschusters Logik

Demonstrationen und Kinder? Wenn die „Demonstranten“ sich an die Vorgaben der Polizei halten würden, wäre der nämliche Einsatz nicht notwendig. Wenn „Demonstranten“ (Klein-)Kinder auf eine Demo mitnehmen, dann tragen diese die Verantwortung dafür. Wenn dem nicht so...

mehr lesen
SPD und die Wertevorstellung der Jusos

SPD und die Wertevorstellung der Jusos

Merkwürdige Handlungen Ist wirklich viel Text notwendig, um die Moralvorstellungen viele der Jungsozialisten zu beschreiben? Es gilt die Redewendung: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Julius Siebert - Juso.

mehr lesen