Die Ausgangssituation

Es ist zu erkennen, dass dieses Land vor erheblichen Veränderungen steht, deren Ausmaße noch nicht greifbar sind. Besonders die politischen Größen sind daran interessiert, dass die anstehenden erheblichen Gefahren nicht publiziert werden.

Vieles wird schöngeredet, es werden teilweise irrationale Gründe für das eigene Handeln erfunden und Menschen, die eine andere Auffassung vertreten, werden ausgegrenzt.

Wer erinnert sich noch an seine Kindheit und das eigene Agieren: „Ich habe nichts gemacht, der oder die war das“.

So ähnlich handeln die Politiker dieses Staates und die Medien unterstützen diese dabei: Eigene Fehler werden weggeschoben und die Verantwortung auf die Allgemeinheit transferiert.

Die ökonomischen, sozialen und ökologischen Auswirkungen der derzeitigen Politik, die auch in der Zukunft sich nicht ändern wird, sind enorm.

Das damit verbundene Mantra des „Alternativlosen“ führt zu einem Niedergang dieses Landes, der dazu führen wird, dass die „Vereinigten Europäischen Staaten“ entstehen werden, wieder mit der Begründung der mangelnden Alternative.

Haushalt der Bundesrepublik Deutschland

Quelle: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Oeffentliche_Finanzen/Bundeshaushalt/2020-09-23-bundeshaushalt-2021-und-finanzplan-bis-2024.html

Die Neuverschuldung der Bundesrepublik Deutschland des Jahres 2021 beträgt EUR 240.200.000.000.- EUR; dies sind nur die offiziellen Zahlen.

Die Finanzminister dieses Staates können glücklich darüber sein, dass die Zinsbelastung für den Haushalt trotz der enormen Summe marginal ist, teilweise Zinsen für die Aufnahme von Krediten bezahlt werden.

Zahlen sollten immer in Relation betrachtet werden, sonst sind diese nur einfache Symbole, ohne direkten Informationszufluss. Daher sehen wir uns die Ausgaben von Deutschland im Jahr 2021 genauer an.

Dabei berücksichtigen wir zwei Fakten: Die Gesamtsumme mit der durch Corona bedingten Erhöhung des Haushaltes und ohne. Geplant waren für das Jahr 2021 Ausgaben in Höhe von 498,60 Mrd.

WertProzentual (gerundet)Anmerkung
21,60 Milliarden3,94 %Flüchtlingshilfe (direkt) am Haushalt
12,43 Milliarden2,27 %Entwicklungshilfe (direkt) am Haushalt
Ohne Coronazusatzhaushalt
21,60 Milliarden4,33 %Flüchtlingshilfe (direkt) am Haushalt
12,43 Milliarden2,49 %Entwicklungshilfe (direkt) am Haushalt
Offizieller Beleg des Deutschen Bundestags

Quellenangaben der Zahlen:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/665598/umfrage/kosten-des-bundes-in-deutschland-durch-die-fluechtlingskrise/

https://www.tagesschau.de/inland/haushalt-2021-deutschland-101.html

Daraus lässt sich ableiten, dass Deutschland für die Flüchtlingshilfe und die Entwicklungshilfe ca. 6,21% (6,81 %) im Jahr 2021 ausgibt.

Dabei sind Opportunitätskosten für mangelnde Investitionen in die Infrastruktur, Bildung und ähnliche essenzielle Notwendigkeiten nicht berücksichtigt.

Auch die Zusatzkosten für die Erweiterung der staatlichen Administration bzw. die zusätzlichen Investitionen in die Sicherheit sind in obigen Beträgen nicht erfasst.


Deutschland vor 2015

Besonders nach 2015 ist der Wandel in unserer Gesellschaft erkennbar, der Anfang ist gemacht und die Richtung vorgegeben.

  • Es werden mehr als eine Million Menschen rechtsbrechend in unser Land gelassen, unter dem Deckmantel der Hilfe.
    Die Auswirkungen auf dieses Land werden verschwiegen und die Medien agieren (tendenziell) nur in eine Richtung, in die der politischen Führung.
  • Da setzt sich eine psychisch kranke schwedische Rotznase vor die Schule und fängt zu streiken an.
    Zufällig ist ein Reporter vor Ort und der Wahnsinn geht los. Der Klimawandel ist, besonders seit 2019, in aller Munde und die Welt droht unterzugehen.
  • Da wird ein schwarzer Krimineller in den USA von einem kriminellen Polizisten getötet und das Thema Rassismus geht durch die Medien. Alle Menschen sind Rassisten, obwohl es nach herrschender Ansicht keine Rassen (mehr) gibt.
  • Da beginnt eine kleine Gruppe Menschen mit dem Gendern und der Zug fährt los: Die Öffentlich-rechtlichen Medien beginnen mit der Manipulation und ein Anhalten dieses Zuges ist kaum noch möglich.

Deutschland nach 2015

Willi Menzel