Mein Dank, werte Asylbewerber, sei Ihnen gewiss; die Freude, die Sie mir bereitet haben, ist unermesslich.

Sie mögen mir verzeihen, dass ich nicht nur mein individuelles Glücksgefühl erwähne, sondern auch das herzliche Dankschön der Eltern des Vogels (das Zwitschern war bundesweit zu hören) erwähne.


Die Geschichte.. ein Baum, ein Nest und Vögel, Eltern und ein Kind.

Nachdem die Vogeleltern ihre Aufsichtspflicht gem. §832 S.1 BGB verstoßen haben, ist das süße, knuddelige Babyvögelchen aus dem Nest gefallen und Sie, liebe Asylbewerber, haben dies erkannt.

Der Mut, den Sie in Deutschland wieder gefunden haben, hat Sie dazu animiert, das arme, unschuldige Vögelchen zu retten, unter Einsatz aller Kräfte.

Mein Dank, der unermesslich ist, gilt auch „NGZ Online“, die dieses wichtige, weltbewegende Ereignis darstellt und der Menschheit die Größe, den Wagemut und die Unerschrockenheit der um Asyl sich bewerbenden „Männer“ darstellt.


https://rp-online.de/nrw/staedte/neuss/neuss-fluechtlingscamp-asylbewerber-retten-vogel-baby_aid-75790341

Pole Poppenspaeler