Dies geht zu weit

Unabhängig von der Tatsache, dass es nur zwei Geschlechter gibt, darf kein Behörde eines Staates in die natürliche Entwicklung eines Menschen eingreifen.

Greift er in diesen Prozess ein, regt er durch Medikamente dessen Verzögerung an, nimmt er auch die biologische und soziale Herausbildung einer Persönlichkeit Einfluss.



Es gab bereits einmal eine Zeit in diesem Land, in der in die Biologie der Menschen eingegriffen wurde.

Willi Menzel